Mercedesgarage gleich gegenüber

Durch Zufall haben wir den Besitzer dieser Schmuckstücke in der Garage gesehen und gefragt, ob wir uns seine Autos einmal anschauen können. Wir sind Katha und ich. Er hat uns seine Geschichte erzählt und das er von dem silbernen 300SL die Nummer 147 hat, von 1800 gebauten Fahrzeugen. Der momentante Wert dieses Schatzes ist sechsstellig, es gibt nur noch weltweit 900 Stück.

Die Katze im City Garden Lodge Hostel in Auckland

Schönes und ruhiges Hostel in Auckland. Sehr zu empfehlen:

City Garden Lodge – BBH
25 St Georges Bay Rd
Parnell, Auckland 1052
Neuseeland

Unterkunft 2

So, jetzt mal ein paar Details:

In New York wohne ich bei Sebastian. Er macht dort gerade ein Praktikum und läßt sich lieberweise die vier Tage meines Aufenthaltes bei sich schlafen. 🙂

In San Francisco wohne ich bei Tanya. Sie ist eine Couchsurferin, ich jetzt auch. Also für nette Menschen haben wir jetzt eine Unterkunft. Einfach eine Anfrage über www.couchsurfing.com stellen.

In Los Angeles werde ich die erste Nacht in einem Hostel schlafen, am nächsten Tag einen zehn Stunden Tagestrip machen und Abends wieder zurück zum Airport fahren, damit ich ja nicht den Flug nach Auckland verpasse.

In Auckland werde ich dann bei meinem Schwesterherz nächtigen. Hoffentlich hat sie eine schöne Unterkunft gefunden. Vor den  Semesterferien hat sie ihr Zimmer im Wohnheim gekündigt und bis Anfang März ist sie noch in Neuseeland unterwegs. Sie hat genau neun Tage Zeit etwas zu finden.

Für Sydney habe ich noch nichts und für Hongkong sieht es auch noch nicht besser aus. In Hongkong werde ich aber die erste Nacht auf Hong Kong Island verbringen/übernachten und dann am nächsten Tag mir alles anschauen, mit dem Boot nach Lantau Island fahren und mir dort den riesigen Bronzebuddha anschauen. Auf Lantau Island ist auch der Flughafen, dort werde ich dann übernachten und am nächsten Tag zurück fliegen.