so, ab mittwoch ist es soweit und wir müssen uns allein, in worten “GANZ ALLEIN”, um die pferde kümmern. 🙂 gestern sind wir um 21.00 uhr nochmal zu den beiden jungs gefahren und haben einen ausritt gemacht. abends macht das richtig spaß und ein wenig spannung kommt auch dabei auf, wenn der nebel anfängt über die felder zu ziehen und die sonne langsam untergeht.
da wir momentan unser hab und gut in kisten verpacken und ab mittwoch umziehen, werden wir nicht viel zeit zum fotografieren und schreiben haben.
also, bis dahin …